Vereinsinformationen

Unser Leitbild

Der Musikverein Unterentersbach hat sich zur Aufgabe gemacht, sich für die Förderung der Kultur, der Erhaltung der Blasmusik sowie der Pflege des damit verbundenen heimatlichen Brauchtums einzusetzen.

Mitglieder des Vereins

Aktive - Passive und Fan´s
Zur Zeit gehören dem Verein 61 aktive und 145 passive Mitglieder an. Davon ist ein Großteil der Jugendlichen von der Bläserjugend im Verein integriert.
Regelmäßig sind Zöglinge in der Grundausbildung. Nach Bestehen des bronzenen Leistugsabzeichen werden Sie im Verein integriert.

Leitung des Vereins

Dirigent und Vorstandschaft
Die musikalische Leitung hat seit 2017 Dirigent Xaver Meier unter sich. Die Führung des Vereins hat der erste Vorstand Markus Vollmer inne. Ihm steht eine Mannschaft aus aktiver und passiver Vorstandschaft und Verwaltungsrat zur Seite.

Proben und Auftritte des Vereins

Übung macht den Meister
Die Musikproben finden im Gemeinde eigenen Probelokal im Dorfgemeinschaftshaus statt.
Im laufenden Vereinsjahr werden rund 70 Proben absolviert.
Wöchentliche Proben sind immer Freitag von 20:00 - 22:00 Uhr. Dazu kommen noch Konzertproben, Satzproben und Probewochenenden.
Übers Jahr finden ca. 25 Auftritte statt, dazu kommen noch Geburtstagsständchen, Hochzeiten usw.
Zahlreiche kirchliche Anlässe werden von unserer Musik mitgestaltet, wie bei den Prozessionen zu Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, Volkstrauertag, zum Kirchenpatrozinium in Unterentersbach und Zell a.H.

Repertoire des Vereins

Und das spielen wir
Wir sind ein Blasorchester, spielen in der Mittelstufe und Oberstufe. Unser Repertoire ist breit gefächert und reicht von traditioneller und volkstümlicher Blasmusik über Operette, Unterhaltungsmusik, Schlager und Bigband-Arrangements bis hin zu moderner und konzertanter Originalliteratur für Blasorchester.

Feste und Geselligkeit

Und was sonst noch
Neben unserem musikalischen Wirken steht vor allem die Entersbacher Kilwi, das größte Volksfest im Dorf und Umland auf dem Programm. Gesellig und lustig geht's an Fastnacht und an den dörflichen Festen zu. Daneben findet noch Vereinswanderungen oder ab und zu ein Ausflug oder Konzertreise statt.